Abbaye de Salaz - Allgemeine Bedingungen 2018

1 - Reservation

Wir empfangen Gruppen von mindestens 15 Personen, welche vorgängig reserviert und ihre Menuwahl sowie die Personenanzahl

bekannt gegeben haben. Für abwesende Personen werden 50% deren Menus verrechnet.

 2 - Säle

Im Preis inbegriffen ist die Benutzung eines Saales insofern die Gruppengrösse nicht zwei Säle fordert.

Es können mehrere Gruppen am selben Tag empfangen werden.

Die alleinige Benutzung des Gebäudes kann angefordert werden, die zusätzlichen Kosten belaufen sich auf Fr. 200.-

 3 - Park und Terrasse

Die Veranstaltung kann bei schönem Wetter draussen stattfinden. Die Anordnung der Tische richtet sich nach Anzahl Personen

und Schattenplätzen.

 4 - Dekoration

Der Gast ist für die persönliche Dekoration des Saals selbst zuständig und übernimmt auch deren anfallenden Kosten. Es sind

lediglich Kerzen akzeptiert, welche von einem Schutz umgeben sind. Ob dieser ausreichend ist, entscheidet die Abbaye de Salaz.

Das Entfernen und Entsorgen der Dekoration liegt in der Verantwortung des Gastes.

 5 - Musik und Darbietungen

Für Musik und Darbietungen ist der Gast selbst zuständig. Ab 22.00 darf nur noch im Inneren des Gebäudes Musik gemacht

werden. Die Abbaye de Salaz kann das leiser stellen der Musik veranlassen, falls sie es als störend erachtet. Die Musik wird um

Mitternacht ausgeschaltet.

Feuerwerke sind nicht erlaubt.

 6 - Zeitplan

Der Gast kündigt die Ankunft seiner Gruppe frühzeitig an.

Mittagessen: 17.00 Ende

Abendessen unter der Woche: 24.00 Ende

Abendessen Freitag / Samstag: 01.00 Ende

 7- Kindertarife

Menu: 0-3 Jahre: gratis (Anzahl Kinder bitte angeben um einen Platz am Tisch zu sichern)

Ab 4 Jahren: halber Preis

Apéritifs dinatoires: 0-3 Jahre: gratis

Ab 4 Jahren: voller Preis

 8 –Weine, Bier und Spirituosen

Die Abbaye de Salaz bietet die Weine vom eigenen Betrieb, Bier aus Ste-Croix "Brasserie des trois dames" an. Es stehen nur die

obengenannten Alkoholika zur Verfügung.

 9 – Hochzeit

Bei Hochzeitsessen wird eine zusätzliche Pauschaule von 200.- erhoben.

 10 –Parkplatz

Zwischen zwei landwirtschaftlichen Gebäuden am Eingang des Gutes der „Abbaye de Salaz“ steht ein grosser Parkplatz zur

Verfügung. Die Zufahrtsstrassen müssen freigehalten werden.

 11 –Zugang für Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Park und Säle befinden sich auf demselben Niveau. Um zu den Toiletten zu gelangen, müssen einige grössere Stufen überwunden

werden. Es ist keine Rampe vorhanden.

 12 –Bezahlung

Die anfallenden Kosten können bar, per Einzahlungsschein oder Bankkarte bezahlt werden.

 

Abbaye de Salaz, den 4. Januar 2018